Home > Fiat Freemont > Fiat Freemont feiert Weltpremiere

Fiat Freemont feiert Weltpremiere

Auf dem Genfer Autosalon feiert das neue Modell des italienischen Autobauers Fiat seine Weltpremiere. Mit dem Freemont schicken die Italiener einen neuen Familienvan ins Rennen, der in der zweiten Jahreshälfte seine Markteinführung hinter sich bringen möchte. Für Fiat präsentiert sich mit dem neuen Van ein durchaus variables Allzweckfahrzeug, das nicht nur die Wünsche der Insassen erfüllt, sondern auch ausreichend Platz für Alltag und Freizeit bietet.

Der Fiat Freemont bietet seinem Besitzer durchaus einen sehr großen Innenraum, der zum einen durch den langen Radstand und zum anderen durch die Karosseriedimensionen geschaffen wird. So bietet der Van immerhin eine beachtliche Länge von 4,89 m. Auch bei der Breite hat sich Fiat nicht zwingend sparsam gezeigt und den Van immerhin mit 1,88 m ausgestattet. Die dritte Sitzreihe kann bei Bedarf im Boden versenkt werden. Damit ergibt sich im Kofferraum ein überzeugendes Ladevolumen von 1461 Litern. Der Fremont wird vor allem durch sein neues Design geprägt, das sich sowohl an der Front als auch am Heck zeigt.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks