Home > Fiat Panda > Neuer Fiat Panda kommt wieder aus Italien

Neuer Fiat Panda kommt wieder aus Italien

Fiat Panda 4*4

Fiat Panda 4*4| © by flickr / Hugo90

Fiat besinnt sich wieder auf seine Wurzeln und kehrt mit dem Panda nach Italien zurück. Wurde der Fiat Panda lange Zeit in Polen produziert, hat sich der Autobauer nun wieder für die Herstellung in seinem Heimatland entschieden. Darüber hinaus wächst der Panda ein wenig, um künftig Platz für den neuen Topolino zu machen. Damit die Fertigung des Modells in Italien durchgeführt werden kann, entsteht auf dem Werksgelände in Pomigliano eine neue Fertigungshalle. Künftig sollen in der Halle jedes Jahr rund 280.000 Kleinwagen vom Band rollen. Mit der Produktion des neuen Panda wird im November dieses Jahres begonnen. Bereits im Februar 2012 soll die neue Variante des Kleinwagens in Deutschland ihre Markteinführung feiern.

In der Länge legt der neue Fiat Panda deutlich zu und wächst von 3,54 Metern auf 3,65 Meter. Durch das Längenwachstum sichert sich der italienische Autobauer Platz in seinem Portfolio. Dieser soll ab 2014 durch den Kleinstwagen Topolino eingenommen werden. Der Fiat Panda erhält in seiner Neuauflage eine Start-Stopp-Automatik. Der Radstand des Kleinwagens bleibt von allen Änderungen unberührt und liegt auch weiterhin bei 2,30 Metern.

KategorienFiat Panda Tags: , , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks