Home > Fiat > Rauchen im Auto

Rauchen im Auto

Rauchen

Rauchen - flickr/Conanil

Es ist leider so, dass viele Menschen von der Zigarette abhängig sind, wobei diese unter anderem die Lunge schwer schädigen kann. Die meisten sind auch über die schweren Folgeschäden informiert, allerdings gelingt es den meisten trotzdem nicht, vom Rauchen wegzukommen. Sollte es nun mal so sein, gehört die Zigarette fest in den Alltag und wird in den unterschiedlichsten Situationen geraucht. Eine davon stellt bei den meisten sicherlich das Auto fahren da, wobei sich dadurch der gefährliche Rauch nicht nur im Inneren des Wagens verteilt, sondern man ist auch für kurze Zeit abgelenkt. Schließlich muss die Zigarette herausgeholt und angezündet werden.

Damit den Betroffenen eine Alternative angeboten wird, sehen wir uns mal den Vergleich mit einer sogenannten E-Zigarette an. Das E steht dabei fĂĽr elektrisch und bietet gegenĂĽber der „normalen“ Zigarette auch einige Vorteile mit sich. Es kann aber bereits jetzt gesagt werden, dass die E-Zigarette eine deutlich gesĂĽndere Alternative ist und auch von den späteren Kosten her niedriger ausfällt.

Die „normale“ Zigarette bietet beim Auto fahren so gut wie keine Vorteile, denn die Schadstoffe sind nicht nur gefährlich, sondern werden auch von anderen Insassen eingeatmet. Weiterhin haben Tests gezeigt, dass beim Verbrennungsvorgang in etwa 4.000 Schadstoffe entstehen, wobei ca. 62 davon als krebserregend gelten. Der nächste Punkt betrifft den Rauch, denn dieser setzt sich bekanntermaĂźen in den Stoffen fest und kann auch nicht einfach so wieder entfernt werden. Die entstehende Asche muss ĂĽbrigens auch irgendwohin, wobei dafĂĽr in der Regel der verbaute Aschenbecher genutzt wird.

Bei der E-Zigarette sieht es dagegen etwas anderes aus, denn diese muss zum Beispiel nicht angezĂĽndet werden, sondern aktiviert sich automatisch beim Ziehen am MundstĂĽck. Weiterhin entstehen hier deutlich weniger Schadstoffe, da lediglich eine FlĂĽssigkeit verdampft wird. Insgesamt ist die E-Zigarette also nicht nur gesĂĽnder, sondern auch besser fĂĽrs Auto fahren geeignet. Unter anderem hier, hat man sich ganz dem Thema gewidmet, so daĂź man sich als Verbraucher auch umfassend ĂĽber das Thema informieren kann.

KategorienFiat Tags: , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks