Archiv

Artikel Tagged ‘Doblo’

Fiat bietet ma√ügeschneiderte Modelle f√ľr deutsche Autofahrer

16. Januar 2011 Keine Kommentare

Der italienische Autobauer Fiat startet mit einer besonderen Aktion in das neue Jahr. Ab sofort k√∂nnen sich K√§ufer hierzulande f√ľr Modelle entscheiden, die auf die Anforderungen deutscher Autofahrer zugeschnitten sind. Die Fahrzeuge werden von Fiat im Rahmen der MyLife-Edition angeboten. Mit den Sondermodellen bedient Fiat unterschiedliche Baureihen des eigenen Portfolios. So stehen die MyLife-Edition Modelle sowohl in Bezug auf den Panda und Punto als auch mit Blick auf den Bravo und Dobl√≤ zur Verf√ľgung.

Vor allem mit Blick auf die Ausstattung hat sich Fiat auf die Anforderungen deutscher Autofahrer konzentriert. Im Vergleich zu den anderen Angeboten der Baureihen bieten die Sondermodelle eine deutlich bessere Ausstattung. So können sie mit Klimaanlage, Servolenkung und höhenverstellbarem Lenkrad aufwarten. Wesentlich mehr Komfort erwartet Interessenten der MyLife-Versionen von Bravo, Doblò, Qubo und Punto. Hier bietet Fiat zusätzlich ein CD-Radio, eine Freisprechanlage und ein Lederlenkrad. Zur Ausstattung gehört ebenso ein Lederschaltknauf. Bei allen Sondermodellen können sich die Käufer zudem auf einen attraktiven Preisvorteil verlassen.

Fiat schafft mit Sondermodellen mehr Transparenz

9. Januar 2011 Keine Kommentare

Fiat startet mit exklusiven Sondermodellen in das neue Jahr. Bei den neuen MyLife-Modellen d√ľrfen sich Anh√§nger des Autobauers nicht nur auf attraktive Preise, sondern auch auf mehr Transparenz verlassen. Nach Angaben von Fiat wurden die Sondermodelle mit Blick auf die Ausstattung explizit auf die Anforderungen der deutschen Autofahrer zugeschnitten. F√ľr den K√§ufer ergeben sich bei den Sondermodellen Preisvorteile von bis zu 4.925 Euro.

Dabei werden die MyLife-Modelle in Verbindung mit den Baureihen Panda, Qubo, Punto, Bravo und Doblo angeboten. Als Sondermodell bieten sie eine Ausstattung, die sich zweifelsohne nicht verstecken muss. So geh√∂ren unter anderem ein Radio-CD-System und eine Freisprechanlage zu der Grundausstattung. Daneben bieten sie ein Lederlenkrad und einen Lederschaltknauf. Zu den weiteren Extras geh√∂rt ein Navigationssystem. Der Fiat Panda 1.2 8V bildet den Einstieg in die neuen MyLife-Modelle und h√§lt f√ľr seinen Fahrer eine Leistung von 69 PS bereit. Zu haben ist das Modell f√ľr einen Preis von 7.490 Euro. Ein wenig teurer ist die Basisversion des Punto mit einem Preis von 9.990 Euro.

Fiat belohnt Käufer von spritsparenden Fahrzeugen mit Extra-Prämie

21. November 2010 Keine Kommentare

Der italienische Autobauer Fiat belohnt K√§ufer, die sich f√ľr spritsparende Modelle entscheiden, mit einer zus√§tzlichen Pr√§mie. P√ľnktlich vor dem Jahresende hat Fiat alle Modelle, die unter 4,2 Litern auf 100 Kilometern verbrauchen, mit dem Eco-Bonus ausgestattet. Damit sind die Preise f√ľr die spritsparenden Modelle, zu denen auch der Fiat Panda geh√∂rt, um 4000 Euro geringer.

Von dem Eco-Bonus profitieren neben den Diesel-Modellen Panda 1.3 16V Multijet alle Versionen des Punto Evo 1.3 16 V Multijet. Sie bieten serienm√§√üig eine Start-Stopp-Automatik. Kunden k√∂nnen bei den Fiat Modellen zwischen drei Motorvarianten w√§hlen. Neben dem 75 PS starken Motor handelt es sich um die Varianten mit 85 PS und 95 PS. Daneben steht aktuell eine zweite Aktion bei Fiat zur Verf√ľgung. Sie richtet sich explizit an Familien und bezieht sich auf den Hochdachkombi MVP Qubo und die Gro√üraum-Limousinen Dobl√≥ und Ulysse. Beim Kauf von einem dieser Modelle gew√§hrt Fiat einen Rabatt in H√∂he von 1000 Euro f√ľr jedes minderj√§hrige Kind. Somit k√∂nnen maximal 5000 Euro beim Kauf der Familienmodelle gespart werden.

Fiat Eco Drive sorgt f√ľr weniger Verbrauch

14. November 2010 Keine Kommentare

Fiat bietet mit der Software Eco Drive ein kostenloses Angebot, das sich nun im Rahmen einer l√§nder√ľbergreifenden Praxisstudie bew√§hren konnte. Nach den Ergebnissen der Studie ist Fiat Eco Drive durchaus dazu in der Lage den Verbrauch zu minimieren. Dass es sich bei dem Angebot nicht um eine wirkliche Neuheit handelt, zeigt der Blick auf die Details. So hat der italienische Autobauer Eco Drive erstmals vor zwei Jahren angeboten. In Verbindung mit den Modellen 500 und Grande Punto sollte die Software die Fahrer bei einem m√∂glichst wirtschaftlichen Fahrstil unterst√ľtzen.

Mittlerweile gibt es Eco Drive bei weiteren Modellen serienm√§√üig. Dazu geh√∂ren der Punto Evo, Bravo und Doblo. Auch der Qubo und Croma sorgen mit Eco Drive f√ľr einen geringeren Verbrauch. Fiat hat im Rahmen der Praxisstudie die Daten von 428.000 Einzelfahrten ausgewertet. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. So verbrauchen die Fahrer, die Eco Drive nutzen, rund sechs Prozent weniger Treibstoff als diejenigen, die auf das kostenlose Angebot verzichten. Den sparsamsten Fahrern ist es sogar gelungen, den Verbrauch um satte 16 Prozent zu reduzieren.